Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt. Besucher dürfen die Amtsgebäude nur mit FFP2-Maske betreten.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Meldungen

Neue Telefonnummern am AELF Cham

Das AELF Cham ist weiterhin unter der Telefonnummer 09971 485-0 erreichbar. Die neuen Durchwahlen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie unter: 

Unser Amt - Ansprechpartner

Seit Februar 2021
Neuer Revierleiter für das Forstrevier Roding

Förster kniet neben seinem Hund
leer vorhanden

Seit Februar 2021 betreut Stefan Amann den Privat- und Kommunalwald der Gemeinden Pösing, Reichenbach, Roding, Stamsried und Walderbach.  Mehr

Seit Januar 2021
Neuer Revierleiter für das Forstrevier Falkenstein

Förster im Winterwald

Foto: Wolfgang Karl

leer vorhanden

Andreas Rothhammer ist neuer Revierleiter des Forstreviers Falkenstein am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Cham. Er tritt die Nachfolge von Jörg Maderer an, der jetzt in die Heimat nach Neunburg vorm Wald wechselt.  Mehr

Online-Fachtagung am 21. und 22. April 2021
Soziale Landwirtschaft: Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich

© Den Kuvaiev/ThinkStock.com

leer vorhanden

Mit unserer ersten bayerischen Fachtagung Soziale Landwirtschaft "Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich" laden wir Sie ein, bestehende Angebote kennenzulernen. Erfahren Sie, wie unterschiedliche Betriebe ihre Idee gefunden und umgesetzt haben.  Mehr

Serviceportal iBALIS
Mehrfachantrag 2021 bis 17. Mai stellen

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im iBALIS ist freigeschaltet. Sie können Ihre Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden. Sie haben auch die Möglichkeit, einen bereits abgesendeten Antrag zurückzunehmen und erneut abzusenden. Antragsendtermin ist Montag, 17. Mai 2021.  Mehr

Online-Veranstaltungen
Herdenschutz: Der Wolf ist da – was tun?

Wolf auf einer Waldlichtung, Schriftzug Online-Seminar

© H.-J. Fünfstück/www.5erls-naturfotos.de

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen - Fachzentrum Kleintierhaltung - lädt alle nordbayerischen Halter von Schafen, Ziegen und Gehegewild sowie alle anderen Weidetierhalter Frankens und der Oberpfalz zu aktuellen, interessanten Themen rund um den Wolf ein. Wegen der großen Nachfrage bieten wir zwei zusätzliche Termine im April an.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern unter vier Jahren

Kleinkind beißt in Apfel; Schriftzug Online-Seminar

© Getty Images

leer vorhanden

Ein starkes Expertinnennetzwerk entwickelt zweimal im Jahr ein Programm für Familien mit Kindern von 0 bis unter 4 Jahren. Unsere Angebote helfen Mamas, Papas, Omas, Opas, Tages- und Pflegeeltern sowie Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten ganz leicht in den Alltag mit Kindern einzubauen.  Mehr

Antragstellung zu Revierweisen Aussagen möglich
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2021

Förster mit Waldbesitzern im Wald
leer vorhanden

In diesem Frühjahr beginnen die Außenaufnahmen für die Forstlichen Gutachten 2021. Diese Gutachten bewerten die Situation der Waldverjüngung und sind zusammen mit den ergänzenden Revierweisen Aussagen wichtige Grundlage für die behördliche Abschussplanung.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausführungsverordnung DüV - Rote Gebiete, Gelbe Gebiete

Düngung
leer vorhanden

Neben der Gebietsausweisung verpflichtet die Düngeverordnung die Landesregierungen, in Gebieten mit einer hohen Nitratbelastung des Grundwassers (sogenannte "Rote Gebiete") oder einer Eutrophierung von Oberflächen­gewässern (sogenannte "Gelbe Gebiete") per Landesverordnung Auflagen bei der Landbewirtschaftung zu erlassen.  Mehr

Bayerischer Nutztierwohl-Preis 2020
Rindermastbetrieb Familie Pöschl unter den Preisträgern

Familie Poeschl hält Urkunde vor Stallungen.
leer vorhanden

Drei landwirtschaftliche Familienbetriebe haben am 29. September 2020 in Grub den Bayerischen Tierwohl-Preis für Nutztierhaltung erhalten. Einer davon ist der Rindermastbetrieb Familie Pöschl aus Dietersdorf im Landkreis Cham.  Mehr

Schnelle Hilfe für Verunfallte
Rettungskette Forst

Hinweisschild 'Rettungskette Forst' an einem Waldweg

Foto: Michael Wolf

leer vorhanden

Mehr Sicherheit für Waldbesitzer und Waldarbeiter wie auch für Spaziergänger und Radfahrer, die fern der Ortschaften die Natur genießen wollen, bietet seit kurzem die Rettungskette mit über 300 Schildern im Landkreis Cham. Die Schilder mit vierstelligen Nummern an ganzjährig befahrbaren Straßen weisen auf die Rettungstreffpunkte hin.  Mehr

Wir begleiten Sie!
Beratung zur Unternehmensentwicklung

Notebook, Papier und Stifte auf Tisch, im Hintergrund Oberkörper einer Person, die Smartphone hält

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Beratung zur Unternehmensentwicklung ist eine Kernaufgabe der staatlichen Beratung. Dabei werden Ihnen Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Betriebes aufgezeigt und Entscheidungshilfen für die künftige strategische Ausrichtung Ihres Betriebes angeboten.  Mehr

Erleben und entdecken