Startseite AELF Cham

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Cham. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.

Meldungen

Gewässerschonende Milchproduktion
Milchviehtag in Wernberg am 19. November 2018

Kuh schaut durch Stallfenster
leer vorhanden

Der Milchviehtag in Wernberg widmet sich dem Gewässerschutz. Die Referenten informieren über gute bauliche Beispiele für Jauche-, Gülle- und Silagesickersaft (JGS)-Anlagen, berichten über Gewässerschutz beim Betrieb von Silagelagerstätten und beleuchten die Mineralstoffversorgung der Milchkuh. Am Nachmittag wird ein Praxisbetrieb besichtigt.  Mehr

Am Dienstag, 20. November 2018, in Cham
Bäuerinnentag der Landkreise Cham und Regen

Kuh und Kalb in der Abkalbebox
leer vorhanden

Am 20. November 2018 findet in Cham der Bäuerinnentag statt. Der Vormittag widmet sich dem Thema 'Erfolgreiches Fruchtbarkeitsmanagement im Milchviehbetrieb'. Am Nachmittag erhalten die Teilnehmerinnen Tipps zum authentischen Auftreten und stilsicheren Kommunizieren.  Mehr

Beratungsjahr 2018/2019
Veranstaltungen des Fachzentrums Rinderhaltung

Zwei Kühe auf der Weide
leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung Cham bietet im Winterhalbjahr wieder Veranstaltungen zur Verbesserung der Haltungsbedingungen, Tiergesundheit und Arbeitswirtschaft an.  Mehr

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

leer vorhanden

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.  Mehr

In der Oberpfalz
Kernsperrfrist 2018/2019 verschoben

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat spätestens 15. Mai 2018) ist festgelegt auf die Zeit vom 15. November 2018 bis einschließlich 14. Februar 2019.  Mehr

6. bis 8. März 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast ein dreitägiges Seminar an. Das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist online buchbar.  Mehr

Hilfsprogramm für Betriebe
Bayerische Dürrebeihilfe 2018 - jetzt Antrag stellen

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter (z. B. Heu, Gras- oder Maissilage, Saftfutter) für ihre Raufutterfresser (Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, landwirtschaftliches Gehegewild, Neuweltkameliden) zukaufen mussten.  Mehr

Futterknappheit - was tun?

Maishäcksler und Traktor mit Anhänger fahren durch Maisfeld

© fotolia.com

leer vorhanden

In vielen Regionen der Oberpfalz fehlen auf den Grünlandflächen ein bis zwei Schnitte. Grassilage und Heu sind Mangelware. Der Silomais ist im Ertrag meist zufriedenstellend und wird in einigen Betrieben die Futtersituation aufbessern. Trotzdem ist abzusehen, dass das Futter über dem Winter in tierhaltenden Betrieben knapp wird. Also was tun?  Mehr

Stand 10.09.2018
Erste Grundfutteruntersuchungsergebnisse 2018

Silageernte
leer vorhanden

Die ersten Analysergebnisse zum Grassilo 1. und 2. Schnitt 2018 liegen vor. Für den 3. Schnitt und die Maissilage lassen sich bereits erste Tendenzen ableiten. Die Grassilagen weisen gute Qualitäten auf. Der Silomais bleibt vermutlich hinter der Futterqualität des Jahres 2017 zurück.  Mehr

Landwirtschaftsschule Cham, Abteilung Landwirtschaft
Anmeldungen für 1. Semester 2019 bereits möglich

leer vorhanden

Die Landwirtschaftsschule Cham Abteilung Landwirtschaft startet am 21. Oktober 2019 wieder mit einem 1. Semester. Anmeldungen für den Besuch der Landwirtschaftsschule sind ab sofort möglich. Grundsätzlich ist ein Praxisjahr zwischen Abschlussprüfung Landwirt/-in und der Landwirtschaftsschule erforderlich.  Mehr

Informationen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Kurse zur Sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge - für Privatwaldbesitzer

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham bietet wieder zweitägige Kurse zur Sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge ausschließlich für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer im Landkreis Cham an.  Mehr

Waldschutz
Der Borkenkäfer - Gefahr für alle Fichtenbestände

Borkenkäfer (Bild: R. Vornehm)

Bild: R. Vornehm

leer vorhanden

Vieles deutet darauf hin, dass der Klimawandel in den nächsten Jahren immer schneller fortschreiten wird. Lang andauernde Trockenperioden führen zu einer Schwächung der Fichten. Vom Klimawandel profitieren die Borkenkäfer, die sich bei höheren Temperaturen schneller entwickeln können.  Mehr

Wir begleiten Sie!
Beratung zur Unternehmensentwicklung

Notebook, Papier und Stifte auf Tisch, im Hintergrund Oberkörper einer Person, die Smartphone hält

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Beratung zur Unternehmensentwicklung ist eine Kernaufgabe der staatlichen Beratung. Dabei werden Ihnen Entwicklungsmöglichkeiten Ihres Betriebes aufgezeigt und Entscheidungshilfen für die künftige strategische Ausrichtung Ihres Betriebes angeboten.  Mehr

Grundlagenseminar für Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebszweigoptimierer
Urlaub auf dem Bauernhof - was Gäste wirklich wollen

Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Das Grundlagenseminar wendet sich an Neueinsteiger, Hofübernehmer und Betriebe mit Erfahrung, die den Betriebszweig Urlaub auf dem Bauernhof neu ausrichten wollen. Es findet an 12 Seminartagen von November 2018 bis April 2019 statt und behandelt Themen wie Tourismusmarkt, Betriebszweigentwicklung, Marketing, Arbeitsaufwand, Gästekonzept und Controlling.  Mehr

Im Landkreis Cham
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

© fotolia.com

leer vorhanden

Mit Kursen wie "Mein erster Brei“ oder "Aqua-Babies" spricht das Netzwerk "Junge Eltern/Familien mit Kindern unter drei Jahren" frischgebackene Mamas und Papas an und lädt zum Mitmachen und Erleben im Landkreis Cham ein.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familie
Referenten/-innen für Ernährung bzw. Bewegung gesucht

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Cham sucht Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung