Informationen für Waldbesitzer
Kurse zur Sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge - für Privatwaldbesitzer

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham bietet wieder zweitägige Kurse zur Sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge ausschließlich für Waldbesitzer im Landkreis Cham an.
Die Schulungen finden werktags von September 2017 bis April 2018 statt.
Für die Teilnahme wird ein Entgelt in Höhe von 60,00 Euro je Teilnahmer erhoben.

Die Motorsägenkurse werden grundsätzlich im Rahmen des Aus- und Fortbildungsprogramms Wald (BiWa) abgehalten. Sofern die Nachfrage die Kapazitäten der BiWa-Kurse übersteigen, können weitere Kurse abgehalten werden.
Teilnehmer der zweitägigen Motorsägenkurse müssen volljährig sein und über eine Schnittschutzausrüstung verfügen.
Bewerber ohne eigenen Waldbesitz können nicht berücksichtigt werden.

Anmeldungen sind schriftlich zu richten an das
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Cham
Außenstelle Waldmünchen
Ölbergstraße 3
93449 Waldmünchen

Bitte verwenden Sie hierfür folgendes PDF-Formular:

Anmeldung Motorsägenlehrgang 2017 - zum Ausdrucken pdf 78 KB

  • Die Verteilung der Kursplätze erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs.
  • Frühere Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
  • Aus jeder Familie ist nur die Teilnahme einer Person möglich.
  • Die Teilnehmer erhalten ab Mitte September eine schriftliche Anmeldebestätigung.
Für Waldbesitzer, die bereits einen Grundkurs "Sichere Waldarbeit" erfolgreich absolviert haben, bietet die Bayerische Waldbauernschule weitere Holzerntekurse an.
Informationen hierzu finden Sie unter

www.waldbauernschule.de Externer Link

Informationen zum Aus- und Fortbildungsprogramm Wald (BiWa)

Ansprechpartner

Dr. Arthur Bauer
AELF Cham
Ölbergstraße 3
93449 Waldmünchen
Telefon: +49 9972 94302-11
Mobil: +49 173 863 29 58
Fax: 09972 94302-22
E-Mail: epost-waldmuenchen@aelf-ch.bayern.de